Zum Inhalt
Fakultät Raumplanung
Stadt- und Regionalplanung

Jost Buscher, M.Sc.

Wissen­schaft­licher Mit­ar­bei­ter

Campus Adresse

TU Dort­mund | Fa­kul­tät Raum­pla­nung
Campus Süd; Geschossbau III
Raum 421

Kontakt

Telefon: (+49) 231 755 2282
E-Mail

Sprechzeiten: nach Vereinbarung

ORCID iD
© SRP​/​Jost Busche

Forschungsinteressen

  • Urbane Lebensmittelproduktion
  • Kommunales Nachhaltigkeitsmanagement
  • Flächen- und Bodenmanagement
  • Transformations- und Transitionstheorien

Aktuelles Forschungsprojekt: NAWISWF

Weitere Informationen zu Jost Buscher:

Seit 2024: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung, TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

2023: Wissenschaftliche Hilfskraft beim Institut für Bodenmanagement (IBoMa) 

2022: Studentische Hilfskraft bei der Stadt Soest – Team Soest Digital

2021-2022: Tutorentätigkeit für das Studien- und Projektzentrum, TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

2020-2024: Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft am Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung, TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

2020: Praktikum beim Planungsbüro Schubert GmbH & Co. KG 

2022-2024: Studium der Raumplanung, M.Sc., TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

2018-2022: Studium der Raumplanung, B.Sc., TU Dortmund, Fakultät Raumplanung

  • Buscher, J.; Bakunowitsch, J.; Specht, K. (2023): Transformative Potential of Vertical Farming—An Urban Planning Investigation Using Multi-Level Perspective. Sustainability, 15 (22), 15861, https://doi.org/10.3390/su152215861.
  • Nitschke, L.; Albers, V.; Bruns, A.; Buscher, J.; Deffner, J.; Mühlhans, H.; Quentin, P.; Weber, S. (2023): Pendelmobilität nachhaltiger gestalten: Empfehlungen für lokale und regionale Akteure. Frankfurt am Main.

  • Quentin, P.; Buscher, J.; Eltner, T. (2023) Transport Planning beyond Infrastructural Change: An Empirical Analysis of Transport Planning Practices in the Rhine-Main Region in Germany. Sustainability, 15 (13), 10025, https://doi.org/10.3390/su151310025.

  • Quentin, P.; Buscher, J. (2023): Zielvorstellungen und Handlungsansätze der Siedlungs- und Verkehrsentwicklung: Eine Auswertung von Planungsdokumenten aus der Region Frankfurt Rhein-Main; SRPapers Nr. 5; Technische Universität Dortmund, Fakultät Raumplanung, Fachgebiet Stadt- und Regionalplanung: Dortmund.

  • Nitschke, L.; Quentin, P.; Kanisius, F.; Schluckebier, K.; Burlon, N.; Buscher, J.; Deffner, J.; Bruns, A.; Stein, M.; Mühlhans, H.; Othengrafen, F.; Joost, J.-M. (2022): Pendeln Verstehen: Status Quo, Forschungsstand und Perspektiven; ISOE-Materialien Soziale Ökologie Nr. 6; Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) GmbH: Frankfurt am Main.

Aktuelle Forschungsprojekte:

  • 2024-2026: NAWISWF – Nachhaltige Wirtschaftsflächen für Südwestfalen
  • Buscher, J. (2023): Planspiele als Format zur Identifikation von Zukunftspfaden. Vortrag im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe Mobilität im Wandel der Fachgruppe Mobilitätsmanagement der Hochschule Rhein-Main „Pendeln im Fokus: Praxistheorie und die blinden Flecken in der Verkehrsplanung“, Wiesbaden, 29.11.2023.
  • Buscher, J. (2023): Planungspraktiken und das Planspiel als Methode. Vortrag im Rahmen der Abschlusskonferenz des Forschungsprojekts PendelLabor, Frankfurt am Main, 31.10.2023.

  • Quentin, P.; Buscher, J.; Eltner, T. (2023): Wie die Region plant – eine empirische Analyse der Planungspraktiken in der Region Frankfurt Rhein-Main. Vortrag im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe IVM.UM.NEUN.PENDELN.FRM.EINE.STUNDE der ivm GmbH. Frankfurt am Main, 17.05.2023.

  • Quentin, P. & Buscher, J. (2022): Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Stadt-Umland-Mobilität? Ziele und Strategien der Siedlungs- und Verkehrsentwicklung in der Region Rhein-Main. Vortrag im Rahmen der Online-Veranstaltungsreihe IVM.UM.NEUN.PENDELN.FRM.EINE.STUNDE der ivm GmbH. Frankfurt am Main, 20.07.2022.

  • Seit 2024 Mitglied im Informationskreis für Raumplanung (IfR) e.V.
  • Seit 2023 Mitglied im Forum Nachwuchs der ARL